Über mich

Schon immer wollte ich in diesem Bereich arbeiten und habe in der Mütterpflege die für mich passende Aufgabe gefunden. Mit der Weiterbildung konnte ich mir Hintergründe von Erlebtem erschließen, vielfältiges Fachwissen darauf aufbauen und meinen Interessen folgen. Mir ist wichtig, die Erfahrungen als Mutter von drei Kindern (2005, 2010, 2016) in meinen Beruf nutzen zu können. In meinen drei sehr unterschiedlichen Wochenbettzeiten habe ich erlebt, wie bedeutsam eine gute Unterstützung für die Mutter ist.

   

Meine Motivation

Den Familien Zeit & Raum zum Ankommen, Kennenlernen und Erholen zu schaffen.

Familien auf ihrem individuellen Weg wertschätzend und achtsam zu begleiten und zu unterstützen.

Die Frauen in ihrer mütterlichen Intuition und weiblichen Kraft zu bestärken.  


In dieser besonderen Zeit haben Ruhe, Geduld, Geborgenheit und Vertrauen so viele positive Auswirkungen auf die Zukunft. Den Müttern Aufmerksamkeit und Unterstützung zu schenken, ist für mich eine sinnvolle und schöne Aufgabe.

Meine Ausbildung

Die Weiterbildung zur Mütterpflegerin und Doula habe ich im Institute of Medical and Healthcare Education bei Frau Prof. Dr. G.F.C. Weckmann absolviert.

 

Weitere Fortbildungen:

Stillen von Mehrlingen/Tandemstillen 

Der Schnuller – verantwortungsbewusster Umgang

Der Wert der Muttermilch/Frauenmilch für Frühgeborene

Unterstützung für effektives Pumpmanagement